Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierten Inhalt und Werbung verwendet.     Datenschutz & Cookies

OK
 
News & Events

Pink Ribbon

Teilen tweeter facebook pinterest Instagram
PR PageImage3

"Think Pink" - Das eo im rosa Licht

Am 17. und 19. Oktober steht das eo Einkaufszentrum Oberwart wieder im Zeichen der rosa Schleife. Bereits zum 8. Mal findet der burgenländische Pink Ribbon Tour Stopp im EO statt.

17. Oktober – Charity-Kinoabend

Ein besonderes Highlight ist die Kinogala am 17. Oktober 2018, bei der zwei berührende Filme gezeigt werden. Ab 19 Uhr gibt es einen Sektempfang im Juice & Coffee (vormals Aperol), Filmbeginn ist um 20 Uhr. Eine Kinokarte kostet € 15, der Reinerlös des Kinoabends geht an die Krebshilfe. Die Kinokarten sind bei Elisabeth Schranz unter 0664/431 50 66 oder an der eo Centerinformation erhältlich.

Folgende Filme stehen zur Auswahl:

Madame Aurora und der Duft von Frühling (Tragikomödie, 2017)

Maudie (Drama, 2016)

19. Oktober – Pink Ribbon Informationstag

Am 19. Oktober 2018 informiert die Krebshilfe Burgenland den ganzen Tag zum Thema Krebsvorsorge und –früherkennung.

Ab 10.30 Uhr findet ein Schaukochen zum Thema gesunde Ernährung statt. Ebenso gibt es eine Perückenausstellung, eine Schminkstation und unsere Chartiy Tombola – jedes Los gewinnt. Der Erlös aus dem Produkt- und Losverkauf wird ebenfalls an die Krebshilfe gespendet.

Um 15.30 Uhr gibt es ein Showprogramm mit der Kabarettistin Angelika Niedetzky und einen Auftritt der ehemaligen Song-Contest-Teilnehmer Anita Wagner und Gary Lux.

Setzen auch Sie ein Zeichen der Solidarität und besuchen Sie uns an diesen Tagen!                        

 

Programm

17.10. Pink Ribbon Kinoabend

19 Uhr: Sektempfang im Juice & Coffee

20 Uhr: Beginn Filmvorstellung

19.10. Pink Ribbon Informationstag

Ab 10.30 Uhr: Schaukochen zum Thema gesunde Ernährung, Schminkstation, Charity Tombola uvm.

15.30 Uhr: Showprogramm mit Kabarettistin Angelika Niedetzky und den ehemaligen Song-Contest-Teilnehmern Antia Wagner und Gary Lux